Netzwerk freier Theaterpädagog*innen


Verena Gerlach

Theaterpädagogin (BUT)

studierte Theaterwissenschaft und Pädagogik (M. A.) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Anschließend absolvierte sie ein Aufbaustudium zur Theaterpädagogin am off-theater nrw und arbeitet seit 2006 als freischaffende Theaterpädagogin für Theater, Schulen, Jugendämter, Bildungs- und Kulturinitiativen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit bietet sie Projektarbeiten, Workshops und Jugendtheaterinszenierungen an. Praktische Theatererfahrungen als Schauspielerin und Regisseurin sammelte sie u.A. im Jugendclub des Staatstheaters Mainz, in diversen freien Gruppen des Uni-Theaters und in privatem Schauspielunterricht. Von 2008 bis 2012 leitete sie das freie Jugendtheaterensemble „Junge Bühne Mainz" und brachte zahlreiche Jugendtheaterinszenierungen auf die Bühne. Seit 2007 ist sie als Workshopleiterin beim internationalen Kinder- und Jugendtheaterfestival „Starke Stücke“ tätig. Seit 2016 ist sie in der Künstlerdatenbank des Landesprogramms "Jedem Kind seine Kunst" des Ministeriums für Weiterbildung, Wissenschaft und Kultur in RLP registriert und führte in diesem Rahmen bereits diverse Projekte durch. Außerdem ist sie für den von ihr mitbegründeten „TheaterRaumMainz – Netzwerk freier Theaterpädagog*innen“ tätig und brachte gemeinsam mit zwei ihrer Kolleginnen als TheaterRaumMainz - spielt GbR die mobilen Theateraktionen „Tranquilla Trampeltreu“ (2018) und "Steinsuppe" (2021) zur Premiere.

Arbeitsmotto: Theater ist für alle da!

Arbeitsschwerpunkte:

  • Theaterprojekte mit Kindern ab 5 Jahren
  • Theaterpädagogische Vor- und Nachbereitungen von Theaterstücken
  • Workshops zum Thema "Wie funktioniert Theater?"
  • Jugendtheaterinszenierungen mit Jugendlichen ab 15 Jahren
  • Schauspieltraining

Auftraggeber

Jedem Kind seine Kunst (Landesförderprogramm des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz), Starke Stücke – internationales Kinder- und Jugendtheaterfestival Rhein-Main, Goethe-Institut Moskau, Staatstheater Wiesbaden, Mainzer Kammerspiele, Studienseminar Bad Kreuznach, diverse Schulen und Kindergärten in der Region, u. v. a. m.

Kontakt:
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0178 2185855
Homepage: www.theaterraummainz.net