Netzwerk freier Theaterpädagog*innen


Ulrike Rissel-Küchler

Theater- und Circuspädagogik, Kostüme

entschied sich nach zweijährigem Studium der Theaterwissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Auslandsaufenthalten in England und Frankreich zunächst für die Kostümbildnerei. In der 13. Generation Schneidermeisterin, arbeitet sie seit 1999 als Kostümbildnerin für Theatergruppen, Solokünstler und auch „Fassenachter".
Ihre Ausbildung zur professionellen Clownin begann sie im Jahr 2000 im Tamala-Center Radolfzell. Weiterbildungen bei Josef Collard und Jerry Flannagan im TUT Hannover, Schauspielunterricht an der Etage Berlin und Gesangsunterricht folgten. Seit 2004 arbeitet sie freiberuflich als Clownin und Theater- und Circuspädagogin.
Die dauerhafte Zusammenarbeit mit Zirkus Cabuwazi in Berlin (Circustraining und Unterricht für Werkarbeit in Brennpunktschulen) wurde begleitet von zahlreichen Auftritten mit eigenen Theaterstücken sowie Straßentheater und die Mitorganisation der Berliner Jonglierconvention.
Wieder in Mainz, initiierte sie das generationsübergreifende Theaterprojekt "NeustadtGeschichten" in der Mainzer Neustadt gemeinsam mit Heike Mayer-Netscher.

Motto
„Der Moment in dem den Spielern das Herz aufgeht, sie sich selbst überraschen und ihre Kraft spüren – das ist der Grund für meine Arbeit."

Schwerpunkte

  • Generationsübergreifendes Theater
  • Workshops vom Kind bis zum Manager
  • Clownerie
  • Körperarbeit
  • Jonglage, Akrobatik
  • Projektleitung
  • Kostümbild
  • Workshops in englischer Sprache

Auftraggeber
Soziale Stadt Mainz Bildungsfonds, Handwerkskammer Mainz, Stadt Mainz, Kinderkulturtage Wiesbaden, BZ Hessische Wirtschaft Wiesbaden, diverse Schulen in Mainz und Berlin, Juri-Entertainment Kassel, Staatstheater Mainz,  Festspiele Schwäbisch-Hall, Nibelungenfestspiele Worms, Internationales Theaterfestival Hambach
Circus: Cabuwazi Berlin, Abrax Kadabrax Hamburg, Rabatzi Lauterbach (Hessen)

Kontakt
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06731 - 900 80 47