Netzwerk freier Theaterpädagog*innen


Bobby Dietrich

Diplom-Pädagogin, Theaterpädagogin (BUT), Spiel- und Theaterpädagogin (AGS)

studierte Diplom-Pädagogik an der Gutenberg-Universität Mainz. Berufs- und studiumsbegleitend absolvierte sie eine Ausbildung zur Spiel- und Theaterpädagogin (AGS) sowie zur Theaterpädagogin (BUT) an der Akademie Remscheid. Sie hat langjährige Erfahrung in Theater-, Seminar-  und Projektarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Als Theaterpädagogin arbeitet sie in der Fort- und Weiterbildung, wobei ihr Arbeitsschwerpunkt in der Ausbildung von Erzieher_innen sowie Heilpädagog_innen und Heilerziehungspfleger_innen liegt. Der Einsatz theaterpädagogischer Methoden in (heil)pädagogischen Handlungsfeldern gehört ebenso zu ihren Tätigkeiten wie die Inszenierung von Stücken. An der Hochschule Darmstadt hat sie einen Lehrauftrag für Theaterarbeit und Theaterpädagogik. Ein Schwerpunkt besteht in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung sowie mit inklusiven Theatergruppen.

Motto:
Wir spielen alle, wer es weiß, ist klug!

Schwerpunkte:
•    Theaterprojekte
•    Aus- und Fortbildungen: Theaterarbeit und Theaterpädagogik in sozialen Berufen
•    Angebote im Bereich Gewaltprävention und Entwicklung von Handlungskonzepten
•    Gruppentraining: Soziale Kompetenzen für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung
•    Inklusive Theaterprojekte

Auftraggeber:
Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen Mainz (GPE), Hochschule Darmstadt, Jugendämter.

Kontakt:
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06139/4593668