Netzwerk freier Theaterpädagog*innen


Workshops

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG - Theaterworkshop für Pädagog*innen (23.-24-10-2021)

RÜCKEN SIE MAL EIN STÜCKCHEN... - Seniorenlehrgang (2.-4.11.2021)

Hier bekommen Sie einen Einblick in vergangene Angebote


Glaube Liebe Hoffnung
von Ödön von Horváth (1932)

Theaterworkshop für Pädagog*innen

Fortbildungsveranstaltung des Pädagogischen Landesinstituts (PL) in Kooperation mit dem Landesverband Theater in Schulen RLP (LV.TS) und dem Staatstheater Mainz

Samstag, 23. Oktober 2021 / 11-18 Uhr und Sonntag, 24. Oktober 2021 / 11-15 Uhr / Staatstheater Mainz

„Jetzt habe ich eigentlich nichts. Es soll ja noch schlechter werden. Aber ich lasse den Kopf nicht hängen.“
Unermüdlich kämpft die Protagonistin in Horvaths Drama darum, aus ihren prekären Lebensverhältnissen auszubrechen. Sie braucht Geld, um arbeiten zu können. Und sie braucht Arbeit, um Geld verdienen zu können. Weder Glaube, Liebe noch Hoffnung helfen ihr jedoch, diesem Teufelskreis zu entkommen.
Die fundamentale Sozialkritik, die Horvàth in seinem 1936 uraufgeführten Drama übt, hat angesichts der Verteilungs- und Grabenkämpfe heutiger Krisenzeiten nichts an Relevanz verloren.
Mittels szenischer und handlungsorientierter Methoden werden wir uns im Workshop mit dem Stück und seiner Inszenierung auseinandersetzen und theaterästhetische Möglichkeiten der Umsetzung praktisch erproben.

Leitung: Walburg Schwenke

Veranstaltungsort: Staatstheater Mainz
Teilnahmegebühr: 60 € / 50 € für Mitglieder des LV.TS (incl. Eintrittskarte Theater)
Teilnehmerzahl: wird je nach Raum und Corona-Vorschriften bekannt gegeben
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Anmeldeformular)
Die Anmeldung wird weitergeleitet an das PL, das alle weiteren Unterlagen (Einladung, Zulassung, Teilnahmebescheinigung) erteilt.

Weitere Informationen:
Walburg Schwenke: Tel: 06136/955898, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Pädagogisches Landesinstitut (PL): Tel. 06232/659-232 oder -161/-162

****
Rücken Sie mal ein Stückchen...
Schauspiellehrgang für Senioren
Dienstag, 2. November 2021 - Donnerstag, 4. November 2021 / Jugendherberge Kloster Leutesdorf

Lasst uns Abstand-halten kreativ nutzen – denn auf der Bühne kann Abstand eine wunderbare Tugend sein! Was drücken Nähe und Distanz zu den Mitspielern aus? Wie verändert sich die Wirkung meines Spiels mit der Position auf der Bühne? Wie kann ich über Abstand vermitteln, was eine Figur umtreibt, was sie bewegt, was sie mitteilen will?  

Körpersprache und Bewegung stehen in diesem Schauspielworkshop im Fokus. Nach dem Einstieg mit verschiedenen Schauspielübungen setzen wir den Schwerpunkt auf die Proxemik: Welche Position der Figuren zueinander und im Raum gibt es - und wie kann ich diese nutzen, um etwas über die Figuren und ihre Beziehung zueinander auszusagen.

Referentin: Heike Mayer-Netscher
Ort: Jugendherberge Kloster Leutesdorf
Zeiten: Di, 2.11.21, 14 Uhr -  Do, 4.11.21, 12 Uhr
Teilnahmegebühr: 75 €  (für Mitglieder des LV Amateurtheater RLP), 150 € für Externe, Einzelzimmeraufschlag 10€/Nacht
Info/Anmeldung:  Heike Mayer-Netscher, Referentin für Seniorentheater
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: https://theaterrlp.de/aktuelles/seminare/#55