Netzwerk freier Theaterpädagog*innen


Hier finden Sie eine Auswahl verschiedener Projekte - lassen Sie sich inspirieren:

 

„It’s Showtime! - Ich stelle mich vor anderen zu stehen“

Vortrag, Referat, am Mikrophon sprechen, ...

An alle, die ihre Möglichkeiten des Auftretens entdecken wollen, Spaß am spielerischen Ausprobieren haben - ein Workshop mit Elementen aus dem Impro-Theater.

 

„Theater und Raum“ - Kinder- und Jugendworkshop

Theater ist für alle da! Theater kann überall stattfinden! In diesem Projekt steht die Erkundung und Nutzung des Raumes für eine Theaterinszenierung im Vordergrund.

Sich von der klassischen Guckkastenbühne zu lösen, den Raum in die Inszenierung einbinden und so neue Bilder und Wirkungen zu erzeugen ist Ziel dieses Workshops.

 

MACBETH von William Shakespeare – Theaterworkshop für Lehrer*innen

Den Kosmos aus Macht, Gier und Gewalt in einer der schwärzesten Tragödien Shakespeares nehmen wir im Workshop mit Mitteln des Theaters genauer unter die Lupe.

 

Was´n hier los? Ein inklusives Kinder-Theater-Projekt

Mit dem fliegenden Teppich in den Orient fliegen. Wilde Abenteuer im Urwald erleben. Sich als Burgfräulein oder Ritter verkleiden - ach und den Drachen nicht vergessen, den brauchen wir auch noch dazu! Wo ist das alles möglich? Klar - im Theater! Mit Körpereinsatz, Stimmexperimenten und Verkleidungsschlachten wird ausprobiert, was zum Theatermachen dazugehört...

 

Stimme haben - Stimme geben

Der Gedanke, vor Menschen zu stehen, weckt Lampenfieber oder gar Panik, schlägt auf die Stimme, lässt die Knie erzittern, weckt Fluchtgefühle … da geht es „de Mensche' wie de' Leut'“ - Schauspielern wie Lehrern, Referenten, Lektoren ...

 

Theater machen! - Theaterseminar mit Aufführung als Ziel

Einmal pro Woche wird mit Schauspiel- und Improvisationsübungen der Auftritt auf der Bühne trainiert. Gleichzeitig werden kleine Szenen selbst entwickelt und mit kurzen Texten gearbeitet. Mit Spielfreude und Teamgeist erarbeitet der Kurs eine Szenencollage...

 

DER PROZESS nach Motiven von Franz Kafka – Theaterworkshop für Lehrer*innen

Eine absurde, lebensfeindliche und sich verselbständigende Bürokratie, die in  Selbstentfremdung, Vernichtungsängste, Desorientierung, Anonymität und die aktenmäßige „Erfassung“ des Menschen mündet. Szenische und handlungsorientierte Auseinandersetzung mit dem Stoff und seiner Inszenierung.

 

Auf die Plätze, fertig – los! - Straßentheater-Workshop

Theaterspielen auf der Straße: Was für ein Spaß! Aber auch: Was für eine Herausforderung! In dem Workshop entwickelt jede/r Teilnehmer/in eine eigene Figur, die in einem ersten Walk-Act dem Publikum auf der Straße präsentiert wird...

 

Theater erschafft Welten

Kinder und Jugendliche erfinden ihre eigenen Geschichten und bringen sie auf die Bühne. Sie lernen die Grundlagen des Theaters kennen: Bühnenpräsenz, Figuren darstellen, theatrale Zeichen finden etc. Sie bringen ihre eigenen Ideen mit ein und erarbeiten gemeinsam ein eigenes Theaterstück.

 

Selbstsicher auftreten!

Ein selbstsicheres Auftreten öffnet in Alltag, Beruf sowie auf der Bühne die Türen! Mit Stimm- und Körperübungen wird zuerst die eigene Körperwahrnehmung trainiert und die Wahrnehmung des Gegenübers geschult. Schauspielübungen zur Präsenz, Status und Rolle folgen. Schließlich werden die erlernten Mittel in Spiel-Szenen eingesetzt.

 

Worte sind Macht“  - Theaterworkshop für Lehrer*innen

Theater spielen im Deutschunterricht - geht das überhaupt? Die Goethe-Hauptschule in Mainz hat erfolgreich gezeigt, dass die Umsetzung eines Theaterstücks im Deutschunterricht möglich ist. Das Projekt „Worte sind Macht“, frei nach Enda Walsh´s „Chatroom“, wird in diesem Kurs exemplarisch vorgestellt...

 

„He Geist! Wo geht die Reise hin?“ - Ein Wochenende mit Shakespeares Puck

In diesem Workshop werden die verschiedenen Möglichkeiten ausprobiert, wie ein Spieler an eine vorgegebene Dramenfigur herangehen kann. Dabei gibt es kein „Universalrezept“, jeder Teilnehmer wird im Laufe des Workshops einen eigenen Zugang zu Puck finden – und am Schluss der Reise werden ganz viele verschiedene Pucks das Licht der Bühnenwelt erblicken...

 

„Seemannsgarn“: Material und Raum – Seminar Uni Koblenz

Dieses Seminar bietet einen praktischen Einblick in die theaterpädagogische Arbeit mit performativen Darstellungsformen. Zusammengehalten werden die unterschiedlichen Übungen aus den Bereichen Körper, Improvisation, Raumerfahrung und Objektarbeit durch das übergeordnete Thema „Seemannsgarn“...